Spendenprojekte

Copyright: Lebenshilfe

Wohnhaus am Harthäuserweg

Ein Garten für alle Sinne
Fast ist es geschafft! Am Harthäuserweg in Neustadt-Böbig hat die Lebenshilfe Neustadt ein Wohnhaus für 24 Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen gebaut. Die ersten Bewohner:innen werden im Mai 2021 einziehen.
Gerade wird das Außengelände gestaltet. Uns ist es wichtig, das Außengelände so anzulegen, dass sich alle Bewohner:innen weitestgehend ohne Begleitung und gefahrlos bewegen und beschäftigen können. Die Beeinträchtigungen der Bewohner:innen des Wohnhauses sind vielfältig. Die einen haben ein besonders hohes Bewegungsbedürfnis, andere brauchen eher basale Angebote.
Hier soll ein Garten für alle Sinne und verschiedenste Bedürfnisse entstehen: • Natur erfahren • Körperwahrnehmung schulen • Stress abbauen • Gemeinschaft leben • therapeutische Zwecke • für Teilhabe und Inklusion. Die Gartenplanung finden Sie hier.
Helfen Sie uns, einen Garten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu schaffen. Mit 40,- Euro können Sie zum Beispiel 1 m2 Duft– und Erlebnispflanzen für den Sinnesgarten finanzieren. Mit 250,- Euro eine Gartenbank mit Lehne. Mit 500,- Euro einen Baum zur Beschattung. Sie könnten sich auch am Kauf einer Rollstuhl-Schaukel (Kosten ca. 15.000,- Euro) beteiligen.


Copyright: Lebenshilfe

Georg-Jungmann-Haus

Boule inklusiv
Im letzten Jahr wurde mit Hilfe von vielen Freiwilligen eine tolle Boulebahn am Georg-Jungmann-Haus angelegt.
Beim Boule spielen ist es egal ob alt oder jung, ob man gut zu Fuß oder auf den Rollstuhl angewiesen ist, ob man sportlich oder nicht so sportlich ist. Ob ein Mensch eine Behinderung hat oder nicht, spielt auf dem Boule-Platz keine große Rolle.
Nach diesem Kontakt-beschränkten Coronajahr wünschen sich nicht nur die Bewohner:innen des GJH mehr Kontakte mit anderen Menschen. Sobald Corona es zulässt sollen auf dem Bouleplatz Freundschaftsspiele und Wettbewerbe mit Vereinen und Organisationen aus der Region stattfinden. „Es ist normal verschieden zu sein!“ Dieses Lebenshilfe-Motto beschreibt sehr gut, wie „Boule inklusive“ vernetzen und verbinden kann.
Der Boulebahn fehlt es aber noch an Ausstattung: Sitzgelegenheiten wie Bänke und ein für Rollstuhlfahrer geeigneter Tisch als Rastplatz für Zuschauer und Spieler. Auch schattenspendende Pflanzen sind in Anbetracht der heißen Sommer wünschenswert.


Copyright: Lebenshilfe

Kita Regenbogen

Inklusion von Anfang an
Mit der Erweiterung der Kita Regenbogen um zwei integrative Gruppen schaffen wir Platz für mehr Inklusion. Etwa gleich viele Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen werden hier gemeinsam spielen und lernen.
Für unsere Kinder mit schwersten Beeinträchtigungen brauchen wir Unterstützung. Um ein schwerbeeinträchtigtes Kind für die Pflege auf einen Wickeltisch zu legen, sind bislang zwei Mitarbeiter:innen nötig. Andere Einrichtungen haben sehr gute Erfahrungen mit einem hydraulischen Wickeltisch gemacht. Diesen kann man tief runter und zur Pflege des Kindes wieder hochfahren.
Die Kosten für einen kleinen Hubwickeltisch mit elektromotorischer Höhenverstellung liegen bei 2.990,- Euro.


Copyright: Lebenshilfe

Freizeitbereich

Manche Menschen mit Behinderung haben auf Grund ihres geringen Einkommens keine Möglichkeiten an Freizeitangeboten, Ausflügen oder gar Urlaubsfahrten teilzunehmen. Diese Angebote sind jedoch wichtig, um andere Menschen zu treffen und eine Abwechslung zum Alltag zu haben.