Geldauflagen und Bußgelder helfen

Auch Richter:innen und Staatsanwält:innen können die Arbeit der Lebenshilfe Neustadt durch die Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern unterstützen. Wir senden ihnen gerne Informationen über unsere Arbeit zu. Adressaufkleber mit unserer Anschrift und unserer Kontoverbindung oder Überweisungsträger für Geldauflagen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Geldauflagen und Bußgelder können unter Nennung des Kennzeichens auf folgendes Konto überwiesen werden:

  • • Wir garantieren eine transparente Verwaltung der Geldauflagen.
  • • Wir verpflichten uns, den zuständigen Behörden Eingänge bzw. Zahlungsverzüge zeitnah zu bestätigen.
  • • Die Lebenshilfe Neustadt ist als gemeinnützig anerkannt (Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamtes Neustadt Steuernummer 31/662/1030/6 vom 28.11.2018). Der Verein verwendet die Gelder ausschließlich für den in der Satzung festgelegten Zweck.
  • • Für eingegangene Geldauflagen und Bußgelder stellen wir keine Zuwendungsbestätigung aus.

Überweisen Sie unter Nennung des Aktenzeichens auf folgendes Konto:
Sparkasse Rhein-Haardt
IBAN DE78 5465 1240 0004 8379 51
BIC MALADE51DKH